LitDev 1.2.16.0 DE Extension API

LD3DView LDArray LDBits LDBlueTooth LDCall
LDChart LDClient LDClipboard LDColours LDCommPort
LDController LDControls LDCursors LDDataBase LDDateTime
LDDebug LDDialogs LDDictionary LDEffect LDEmail
LDEncryption LDEvents LDFastArray LDFastShapes LDFigures
LDFile LDFocus LDftp LDGraph LDGraphicsWindow
LDHID LDImage LDInline LDIOWarrior LDList
LDLogic LDMath LDMathX LDMatrix LDMusic
LDNetwork LDPhysics LDProcess LDQueue LDRegex
LDResources LDScrollBars LDSearch LDServer LDSettings
LDShapes LDShell LDSort LDSound LDSpeech
LDStatistics LDStopwatch LDText LDTextWindow LDTimer
LDTranslate LDUnits LDUtilities LDVector LDWaveForm
LDWebCam LDWindows LDxml LDZip

LDServer
Server- und Klient Kommunikation zwischen Computern.
Für Server und Klient sind separate Programme erforderlich. Diese Klasse ist für den Server (s.a. LDClient).

example client-server\*.sb

AutoMessages Broadcast ClientConnected
ClientDisconnected ClientMessage Close
CloseDelay Disconnect GetClients
IP LastClient LastClientConnected
LastClientDisconnected LastClientMessage Port
SendMessage Start Stop

AutoMessages
Bei 'auto' Modus Verbindungsnachrichten im TextWindow anzeigen? "True" (Standard) oder "False".

Broadcast(message)
Sendet eine Nachricht an alle Klienten.
message Die Nachricht. Kann eine beliebige Variable (auch Array) sein.
returns Ein Array mit dem Klientname als Index und einem Wert "SUCCESS", "NOT_CONNECTED", "NO_CLIENT" oder "FAILED".

ClientConnected
Ereignisaufruf wenn ein Klient eine Verbindung herstellt.

ClientDisconnected
Ereignisaufruf wenn ein Klient getrennt wird.

ClientMessage
Ereignisaufruf wenn ein Klient eine Nachricht an den Server sendet.

Close(clientName)
Trennt und schliesst (beendet) einen Klient.
clientName Der Klientname, gewöhnlich Client1, Client2 usw.
Eine Liste aktueller Klienten kann mittels 'GetClients' Methode erhalten oder vom 'ClientConnected' Ereignis gefunden werden.

returns "SUCCESS", "NOT_CONNECTED", "NO_CLIENT" oder "FAILED".

CloseDelay
Eine Verzögerung [ms] (Standard: 100) bei Trennung, um das Senden einer Nachricht zu erlauben, bevor die Verbindung getrennt wird (Stop, Disconnect und Close).
Diese Verzögerung sollte auch für die Klienten (LDClient.CloseDelay) gesetzt werden.


Disconnect(clientName)
Trennt einen Klient ab.
clientName Der Klientname, gewöhnlich Client1, Client2 usw.
Eine Liste aktueller Klienten kann mittels 'GetClients' Methode erhalten oder vom 'ClientConnected' Ereignis gefunden werden.

returns "SUCCESS", "NOT_CONNECTED", "NO_CLIENT" oder "FAILED".

GetClients()
Ermittelt eine Liste aktuell verbundener Klienten.
returns Ein Array mit aktuellen Klientnamen oder "" für keiner.

IP
Die IP Adresse des Servers (bezieht sich standardmäßig auf die aktuelle LAN IP).
Zur Verwendung über das Internet wird eine eigene Web IP benötigt.


LastClient
Der Name des letzten Klienten.

LastClientConnected
Der Name des zuletzt verbundenen Klienten.

LastClientDisconnected
Der Name des zuletzt getrennten Klienten.

LastClientMessage
Die letzte Klient Nachricht.

Port
Der zu verwendende Windows Port (Standard: 100).

SendMessage(clientName,message)
Sendet eine Nachricht an einen Klient.
clientName Der Klientname, gewöhnlich Client1, Client2 usw.
Eine Liste aktueller Klienten kann mittels 'GetClients' Methode erhalten oder vom 'ClientConnected' Ereignis gefunden werden.

message Die Nachricht. Kann eine beliebige Variable (auch Array) sein.
returns "SUCCESS", "NOT_CONNECTED", "NO_CLIENT" oder "FAILED".

Start(auto)
Startet den Server.
auto Automatiche Nachrichtenübergabe? "True" oder "False".
Bei (empfohlener) Verwendung werden alle Klientdaten via Server an alle anderen Klienten übergeben,
und es ist keine weitere Verarbeitung von Senden- und Empfangen Ereignissen erforderlich.
Die Daten werden in Arrays (indexiert durch Klientname) aktualisiert, die von den 'LDClient.Update..' Methoden zurückgegeben werden.
Die 'auto' Option sollte für Server und alle Klienten gleich sein.

returns Die aktuellen Verbindungsparameter als IP:Port (zB. "192.168.1.60:100") oder "FAILED".
Dies ist der zu verwendende Parameter für eine Verbindung vom Klient (LDClient.Connect).


Stop()
Stoppt den aktuellen Server und schliesst alle Klienten.
returns "SUCCESS" bei Erfolg, sonst "FAILED".