LitDev 1.2.16.0 DE Extension API

LD3DView LDArray LDBits LDBlueTooth LDCall
LDChart LDClient LDClipboard LDColours LDCommPort
LDController LDControls LDCursors LDDataBase LDDateTime
LDDebug LDDialogs LDDictionary LDEffect LDEmail
LDEncryption LDEvents LDFastArray LDFastShapes LDFigures
LDFile LDFocus LDftp LDGraph LDGraphicsWindow
LDHID LDImage LDInline LDIOWarrior LDList
LDLogic LDMath LDMathX LDMatrix LDMusic
LDNetwork LDPhysics LDProcess LDQueue LDRegex
LDResources LDScrollBars LDSearch LDServer LDSettings
LDShapes LDShell LDSort LDSound LDSpeech
LDStatistics LDStopwatch LDText LDTextWindow LDTimer
LDTranslate LDUnits LDUtilities LDVector LDWaveForm
LDWebCam LDWindows LDxml LDZip

LDShell
Funktionen für erweiterte Dateiinfos, lnk/url Verknüpfungen und Shell Anwendungen. (Code und Methoden von Pappa Lapub).

AllDetails ApplyVerbOn CascadeWindows
DateTimeSettings DTIconsHide DTIconsOn
DTIconsShow DTIconsToggle ExploreFolder
GetAllDetailNamesFor GetAllDetailsFor GetAllVerbsFor
GetDetail GetSetting GetSystemInfo
LinkCreate LinkGetProperty LinkSetProperty
Name OpenFolder RestoreWindows
RunBox SelectFolder ShellLink
ShellLinkGet ShellLinkSet ShowDesktop
ShowFileProperties SpecialFolderConstants SpecialFolderList
SpecialFolderPaths SpecialFolders StartSettings
Switch3D TileAllHoriz TileAllVert
ToggleDesktop Version

AllDetails
Ermittelt alle verfügbaren erweiterten Eigenschaften als Array ("idx=Eigenschaftname;", wobei -1=Infotip, 0=Name, .. bis 286=Gesamtbitrate bei Win7).

ApplyVerbOn(path,verb)
Wendet das angegebene Verb (Kontextmenüeintrag) für die angegebene Datei oder Ordner an.
Liste verfügbarer Verben (für Datei/-typ oder Ordner) unter s. 'GetAllVerbsFor'.

path Der volle Datei- oder Ordnerpfad.
verb Das anzuwendende Verb (Groß-/Kleinschreibung bzw. '&' egal).
returns "SUCCESS" bei Erfolg, sonst "FAILED".
example 'Textdatei bearbeiten (Systemstandard):
LDShell.ApplyVerbOn(txtPfad, "Bearbeiten")


CascadeWindows()
Ordnet alle offenen Fenster in Kaskade unterteilt am Desktop an (Zurücksetzen mit RestoreWindows).

DateTimeSettings()
Zeigt den Dialog 'Datum- und Uhrzeiteinstellungen' an.

DTIconsHide()
Blendet alle Desktopsymbole aus.

DTIconsOn
Ermittelt oder setzt die aktuelle Anzeige der Desktopsymbole ("True" oder "False").

DTIconsShow()
Zeigt alle ausgeblendeten Desktopsymbole wieder an.

DTIconsToggle()
Schaltet die Anzeige aller Desktopsymbole automatisch um (Ein/Aus).

ExploreFolder(path)
Startet Explorer mit dem angegebenen Ordnerpfad (bzw. Elternordner für existierenden Dateipfad) in der Baumansicht. Neuer Tab in QTTabBar.
path Der im Explorer zu startende Ordner- bzw. Dateipfad (öffnet Elternordner). Der Ordner muß existieren.

GetAllDetailNamesFor(path,step1)
Ermittelt die Namen aller verfügbaren erweiterten Eigenschaften für angegebene Datei oder Ordner als Array (bis max. 316, ohne -1=Infotip).
path Der volle Datei- oder Ordnerpfad.
step1 Indizes in 1-Schritten? "True" oder "False" (Standard, tatsächlicher Eigenschaftenindex).
returns Die Namen aller verfügbaren erweiterten Eigenschaften als Array ("idx=Eigenschaftname;...", ohne Infotip) bei Erfolg, sonst "FAILED".

GetAllDetailsFor(path)
Ermittelt alle verfügbaren erweiterten Eigenschaften für angegebene Datei oder Ordner als Array (bis max. 316, ohne -1=Infotip).
path Der volle Datei- oder Ordnerpfad.
returns Alle verfügbaren erweiterten Eigenschaften als Array ("Eigenschaftname=Wert;...", ohne Infotip) bei Erfolg, sonst "FAILED".

GetAllVerbsFor(path)
Ermittelt alle verfügbaren Verben (Kontextmenüeinträge) für angegebene Datei/-typ oder Ordner als Array.
Anwendung eines Verbs für Datei/Ordner unter s. 'ApplyVerbOn'.

path Der volle Datei- oder Ordnerpfad.
returns Alle verfügbaren Verben als Array ("idx=Verb;...", ohne '&') bei Erfolg, sonst "FAILED".

GetDetail(path,infoType)
Ermittelt den Wert einer erweiterten Eigenschaft zu einem angegebenen Datei- oder Ordnerpfad.
path Der volle Datei- oder Ordnerpfad.
infoType Die Indexnummer oder Name der Eigenschaft (zB. -1="Infotip"|"", 0="Name", 1="Größe", usw.)
Indexnummern und Namen aller verfügbaren Eigenschaften unter s. 'AllDetails'.

returns Der Wert der Eigenschaft wenn vorhanden, sonst "". "FAILED" bei Mißerfolg (zB. fehlender Pfad).
Infotip Zeilen getrennt durch lf, endend mit crlf.

example iTip = GetDetail(pfad, "")
name = GetDetail(pfad, 0)
size = GetDetail(pfad, "gRÖsse")


GetSetting(value)
Ermittelt Werte für globale Shell Einstellungen (s. Ordneroptionen-Ansicht, CheckedStatus).
value Eine ganzzahlige Konstante für den zu ermittelnden Wert (zB. 1, 2, 4, "8", "32" usw.).
returns "True" oder "False" bei Erfolg, sonst "FAILED".
example http://msdn.microsoft.com/library/windows/desktop/gg537739.aspx
ShowAllObjects = SBShell.GetSetting(1)
ShowExtensions = SBShell.GetSetting(2)
ShowInfoTip = SBShell.GetSetting(8192)
ShowSuperHidden = SBShell.GetSetting(262144)


GetSystemInfo(info)
Ermittelt eine angegebene Systeminformation.
info Der Name des zu ermittelnden Wertes. Optionen:
"DirectoryServiceAvailable", "DoubleClickTime", "ProcessorLevel", "ProcessorSpeed", "ProcessorArchitecture", "PhysicalMemoryInstalled", "IsOS_DomainMember"
(Nur XP: "IsOS_Professional", "IsOS_Personal").

returns Der ermittelte Wert bei Erfolg, sonst "" oder "FAILED".

LinkCreate(shortcut,target)
Erstellt eine neue lnk/url Verknüpfung (Shell32). Weitere Bearbeitung mittels 'LinkSetProperty'.
shortcut Der volle Pfad der neuen lnk/url Verknüpfung.
target Der volle Pfad für Zieldatei/-ordner bzw. url Adresse.
returns Der volle Dateipfad der erstellten Verknüpfung bei Erfolg, sonst "FAILED".

LinkGetProperty(shortcut,property)
Ermittelt Eigenschaften einer lnk/url Verknüpfung, wie Zielpfad, Argumente usw. (* für url, Shell32).
shortcut Der volle Pfad der lnk/url Verknüpfung.
property Die zu ermittelnde Eigenschaft (Schreibweise egal, * für url):
"Target" Zielpfad *
"Args" Argumente
"Folder" Startordner
"Desc" Kommentar *
"Icon" Symbolpfad,# (Strd: ,0)*
"Hotkey" Tastencode (Strd: 0) *
"Style" Stil (1 normal, 3 max, 7 min) *

returns Der Wert der Eigenschaft oder "" bei Erfolg, sonst "FAILED".

LinkSetProperty(shortcut,target,args,folder,desc,icoPath,icoIdx,hotkey,style)
Setzt Eigenschaften für eine bestehende lnk/url Verknüpfung, wie Zielpfad, Argumente usw. (* für url, Shell32).
shortcut * Der volle Pfad der bestehenden lnk/url Verknüpfung.
target * Voller Pfad für Zieldatei/-ordner bzw. url Adresse.
args Startparameter bei Aufruf oder "" (bei url).
folder Voller Pfad des Startordners oder "" (bei url).
desc * Kommentar/Beschreibung oder "".
icoPath * Voller Pfad der Symboldatei oder "".
icoIdx * Iconindex# in der Symboldatei (Strd: 0, für .ico).
hotkey * Tastencode zum Aufruf (Strd: 0).
style * Fensterstil bei Aufruf (Strd: 1 normal, 3 max, 7 min).
returns Der volle Dateipfad der geänderten Verknüpfung bei Erfolg, sonst "FAILED".

Name
Ermittelt den Name der ausführenden Assembly für diese Extension.

OpenFolder(path)
Öffnet den angegebenen Ordnerpfad (bzw. Elternordner für existierenden Dateipfad) im Explorer. Neuer Tab in QTTabBar.
path Der im Explorer zu öffnende Ordner- bzw. Dateipfad (öffnet Elternordner). Der Ordner muß existieren.

RestoreWindows()
Stellt alle minimierten Fenster in der Taskleiste (nach ShowDesktop, TileAll.., CascadeWindows) wieder her.

RunBox()
Zeigt den 'Ausführen' Dialog an.

SelectFolder(title,initDir)
Zeigt einen Dialog zur Auswahl eines Ordners (unabhängig vom GW, s. 'LDDialogs.GetFolder').
title Der im Dialog anzuzeigende Titel.
initDir Der Startordner bei Öffnen des Dialogs oder "" für zuletzt gewählten Ordner (Standard: Arbeitsplatz).
returns Der volle Ordnerpfad bei Auswahl oder "" bei Abbruch, sonst "FAILED".

ShellLink(shortcut,target)
Erstellt eine neue lnk/url Verknüpfung (IWshRuntimeLibrary). Weitere Bearbeitung mittels 'ShellLinkSet'.
shortcut Der volle Pfad der neuen lnk/url Verknüpfung.
target Der volle Pfad für Zieldatei/-ordner bzw. url Adresse.
returns Der volle Dateipfad der erstellten Verknüpfung bei Erfolg, sonst "FAILED".

ShellLinkGet(shortcut,property)
Ermittelt Eigenschaften einer lnk/url Verknüpfung, wie Zielpfad, Argumente usw. (* für url, IWshRuntimeLibrary).
shortcut Der volle Pfad der lnk/url Verknüpfung.
property Die zu ermittelnde Eigenschaft (Schreibweise egal, * für url):
"Target" Zielpfad *
"Args" Argumente
"Folder" Startordner
"Desc" Kommentar *
"Icon" Symbolpfad,# (Strd: ,0)*
"Hotkey" Tastenkomb. (Strd: "") *
"Style" Stil (1 normal, 3 max, 7 min) *

returns Der Wert der Eigenschaft oder "" bei Erfolg, sonst "FAILED".

ShellLinkSet(shortcut,target,args,folder,desc,icon,hotkey,style)
Setzt Eigenschaften für eine bestehende lnk/url Verknüpfung, wie Zielpfad, Argumente usw. (* für url, IWshRuntimeLibrary).
shortcut * Der volle Pfad der bestehenden lnk/url Verknüpfung.
target * Voller Pfad für Zieldatei/-ordner bzw. url Adresse.
args Startparameter bei Aufruf oder "" (bei url).
folder Voller Pfad des Startordners oder "" (bei url).
desc * Kommentar/Beschreibung oder "".
icon * Voller Pfad(,#) der Symboldatei oder "". '#' ist Index in der Symboldatei (Strd: 0, für .ico).
hotkey * Tastenkomb. zum Aufruf (Strd: "").
style * Fensterstil bei Aufruf (Strd: 1 normal, 3 max, 7 min).
returns Der volle Dateipfad der geänderten Verknüpfung bei Erfolg, sonst "FAILED".

ShowDesktop()
Minimiert alle offenen Fenster in die Taskleiste und zeigt den Desktop an (Zurücksetzen mit RestoreWindows).

ShowFileProperties(filePath)
Zeigt den Shell Eigenschaftendialog für angegebene Datei oder Ordner an (GW ist dafür erforderlich, nicht von TW/Console oder nach GW.Hide/GW.Show).
Erfordert Aufruf als STAThread oder mittels Ereignis Sub.

filePath Der volle Datei- oder Ordnerpfad.

SpecialFolderConstants
Ermittelt eine Liste aller CSIDL Nummern mit den entsprechenden speziellen System-/Shellordnernamen als Array ("csidl=Ordnername;").

SpecialFolderList(csidl)
Ermittelt alle Objekte in einem speziellen System-/Shellordner (oberste Ebene).
csidl Die CSIDL Nummer des Systemordners (0 bis 47, Konstanten und Namen möglicher Ordner unter s. 'SpecialFolderConstants').
returns Die Namen der Objekte im Systemordner als Array (nur oberste Ebene) bei Erfolg, sonst "FAILED".
example 'zB. csidl .. Ordner:
3 Systemsteuerung
5 Eigene Dokumente
8 Zuletzt verwendet
9 SendTo
10 Papierkorb
16 Desktopordner
17 Computer
20 Fonts
32 Temp Inet Files
...
http://msdn.microsoft.com/library/bb774096.aspx


SpecialFolderPaths
Ermittelt eine Liste aller speziellen System-/Shellordnernamen mit den entsprechenden Ordnerpfaden als Array ("Ordnername=Pfad;").

SpecialFolders
Ermittelt eine Auflistung aller speziellen Systemodner als Array ("Ordnername=Pfad;"). Für Shellordner s. 'SpecialFolderPaths'.

StartSettings()
Zeigt den Dialog 'Startmenü-/Taskleiste Eingenschaften' an.

Switch3D()
Ordnet alle offenen Fenster in einem 3D Stapel zum Durchwählen (mit Pfeiltasten, Auswahl mit Eingabe Taste).

TileAllHoriz()
Ordnet alle offenen Fenster waagrecht unterteilt am Desktop an (Zurücksetzen mit RestoreWindows).

TileAllVert()
Ordnet alle offenen Fenster senkrecht unterteilt am Desktop an (Zurücksetzen mit RestoreWindows).

ToggleDesktop()
Schaltet die Anzeige des (fensterlosen) Desktop an und aus (s. ShowDesktop/RestoreWindows).

Version
Ermittelt die aktuelle Dateiversion dieser Extension (sonst 0.0.0.0).