LitDev 1.2.14.0 DE Extension API

LD3DView LDArray LDBits LDBlueTooth LDCall
LDChart LDClient LDClipboard LDColours LDCommPort
LDController LDControls LDCursors LDDataBase LDDateTime
LDDebug LDDialogs LDDictionary LDEffect LDEmail
LDEncryption LDEvents LDFastArray LDFastShapes LDFigures
LDFile LDFocus LDftp LDGraph LDGraphicsWindow
LDHID LDImage LDInline LDIOWarrior LDList
LDLogic LDMath LDMathX LDMatrix LDMusic
LDNetwork LDPhysics LDProcess LDQueue LDRegex
LDResources LDScrollBars LDSearch LDServer LDSettings
LDShapes LDShell LDSort LDSound LDSpeech
LDStatistics LDStopwatch LDText LDTextWindow LDTimer
LDTranslate LDUnits LDUtilities LDWaveForm LDWebCam
LDWindows LDxml LDZip

LDText
Methoden zur String-/Textmanipulation.
example other-samples\LDxml.sb

Compare FindAll GetHeight
GetWidth Replace Split
Trim

Compare(text1,text2)
Lexikalischer Vergleich zweier Textstrings (rel. Position in deren Sortierreihenfolge). Der Vergleich ist unabhängig von Groß-/Kleinschreibung und Kultur.
text1 Der erste Vergleichsstring.
text2 Der zweite Vergleichsstring.
returns Eine Ganzzahl, wobei:
<0 text1 ist kleiner als text2
=0 beide Strings sind gleichwertig
>0 text1 ist größer als text2

example LDText.Compare("ABCD", "abd") '-1
LDText.Compare("ABCD", " abd") '1
LDText.Compare("Aß", "ass") '0


FindAll(text,find)
Ermittelt alle Vorkommen eines Untertextes im Basistext.
text Der zu durchsuchende Basistext.
find Der zu suchende Teiltext (buchstabengetreu).
returns Ein Array mit den Startpositionen für jeden gefundenen Subtext (0 bei keinem Treffer).

GetHeight(text)
Ermittelt die Höhe [Pxl] in der ein Text im GraphicsWindow bei aktuell gesetzter Schrift angezeigt wird. Gesamthöhe aller Zeilen bei mehrzeiligem Text (incl. endendem CrLf).
Das GraphicsWindow muß für diese Methode geöffnet sein.

text Der Text dessen Höhe zu ermitteln ist.
returns Die Texthöhe [Pxl].

GetWidth(text)
Ermittelt die Breite [Pxl] in der ein Text im GraphicsWindow bei aktuell gesetzter Schrift angezeigt wird. Breite der längsten Zeile bei mehrzeiligem Text.
Das GraphicsWindow muß für diese Methode geöffnet sein.

text Der Text dessen Breite zu ermitteln ist.
returns Die Textbreite [Pxl].

Replace(text,find,replace)
Sucht und ersetzt alle Vorkommen einer Zeichenfolge in einem Text durch einen Ersatzstring.
text Der zu durchsuchende Text (bleibt unverändert).
find Die zu suchende und ersetzende Zeichenfolge (buchstabengetreu).
replace Der Ersatzstring, wodurch alle Vorkommen der Zeichenfolge ersetzt werden oder "".
returns Die geänderte Kopie des Textes.

Split(text,separator)
Zerteilt einen Text an einem/mehreren angegebenen Trennzeichen zu Teilstrings als Array.
Mehrere aufeinanderfolgende Trennzeichen im Text werden als einzelnes behandelt (zB. " " entspricht " ").

text Die aufzuteilende Zeichenfolge.
separator Das Trennzeichen als String (zB. " " oder ";") oder Array mit Strings von Trennzeichen ("" für Gesamttext nach Arrayindex 1).
returns Ein Array mit den aufgetrennten Textteilen, numerische Indizes ab 1.
example A. Split an ":
'qu = Text.GetCharacter(34)
Split(text, """") 'oder qu
B. Split zu Zeilen:
Split(text, crlf)
C. Array splitten:
arr = "name=wert;..;"
Split(arr,";")
D. Split an (mehreren) " ":
Split("a b c", " ")


Trim(text)
Ermittelt einen String in dem alle führenden und endenden 'White Space' (Leerzeichen) entfernt sind.
text Die zu beschneidende Zeichenfolge (bleibt unverändert).
returns Eine beschnittene Kopie des Eingabestrings.